Regional, Nachhaltig, Engagiert
Welche Farben für welchen Raum?

Welche Farben für welchen Raum?

Ab und an tut es gut etwas frischen Wind in Ihr Zuhause zu lassen, zum Beispiel durch Umdekorieren, Möbel verrutschen oder durch einen neuen Anstrich. Wenn es um letzteres geht, sollte man sich zuerst über die Wirkung der Farben Gedanken machen, bevor es ans Pinseln geht.

Farben erzeugen immer eine Stimmung und haben eine starke Wirkung auf die Wahrnehmung und unsere Gefühlslage. Je nachdem welchen Farbton Sie einsetzen, können Sie sogar kleine Räume größer wirken lassen. Fragen Sie sich am besten vorab welche Farben zu Ihnen passen und in welcher Farbumgebung Sie sich am wohlsten fühlen, denn am Ende geht es natürlich auch um persönliche Assoziationen und den eigenen Geschmack.

Wohnzimmer

In diesem Raum spielt sich in den meisten Fällen das Leben ab. Hier sind wir Gastgeber für Freunde und Familie, kommunizieren und wollen in gemütlicher Atmosphäre entspannen. Wählen Sie hier also warme Farben wie Beige und Braun und kombinieren Sie mit kräftigen, energiereichen Nuancen von beispielsweise Rot, Orange oder Gelb – diese Farbkombi ist übrigens auch perfekt für Ihr Esszimmer, um eine warme und einladende Atmosphäre für Ihre Gäste zu schaffen.

Küche

Bleiben wir doch beim Essen. In vielen Haushalten ist die Küche zum Mittelpunkt des Geschehens geworden und auch hier verbringt man viel Zeit um zu kochen, mit Freunden zu quatschen und zu lachen. Daher eignen sich hier auch lebendige, aktivierende Farben wie Gelb und Orange. Passend zur gesunden Küche wirkt auch ein frisches Grün als Stimmungsaufheller.

Badezimmer

Für viele ist das Badezimmer ein sehr persönlicher Ort der Körperpflege und des Wohlbefindens. Hygiene und Frische lassen sich hier mit hellen oder intensiven Blau- und Türkistönen ausdrücken. Um jetzt noch eine Wellness-Oase daraus zu machen, bringen Sie zu den Akzenttönen noch eine entspannende Basis mit ruhigen Beige- und Erd-Nuancen und zarten Grüntönen.

Schlafzimmer

Unser Rückzugsort, an dem wir entspannen und zur Ruhe zu kommen wollen. Und auch hier kann man die teilweise enorme Wirkung der Farben beobachten: Versuchen Sie beispielsweise in einem Raum mit roten Wänden erholsamen Schlaf zu finden, werden Sie den wohl vergeblich suchen. Umgeben von einem sanften Grün- oder Blauton, kombiniert mit hellen, natürlichen Farben wie Beige oder Sand, können Sie richtig relaxen und kommen schnell zur Ruhe.

Flur

Die meisten Flure sind kleine und dunklere Räume, die überwiegend praktisch und minimalistisch eingerichtet sind. Verwenden Sie hier helle und dezente Farben, wie Weiß, Creme und Pastelltöne. Helle Grau- und Blautöne eignen sich auch sehr gut. Wichtig bei kleinen Räumen: Orientieren Sie sich an den Farben, die Sie am Horizont sehen können. So lenken Sie den Blick in die „Weite“ und hellen den Raum optisch auf.
Um jetzt Ihre frisch gestrichene Wand und den Raum perfekt in Szene zu setzen, beziehen Sie auch die Beleuchtung mit ein: mehrere, aber dafür dezente Lichtquellen schaffen eine angenehme Lichtsituation und gemütliche Ecken.
Unser Tipp für Sie: Sie können nicht nur mit der Wandfarbe die Wirkung des Raums beeinflussen. Planen Sie auch Vorhänge und Teppiche in Ihr Farbkonzept mit ein.

Sprechen Sie uns an!

Sie haben Fragen zu unserem Sortiment, würden ein Produkt in Ihre Filiale bestellen oder wollen über ein anderes Thema mit uns reden? Dann sprechen Sie uns gerne an.

Sie können über Telefon, Mail oder Kontaktformular mit uns Kontakt aufnehmen.

Telefon:

Unsere Partner