Regional, Nachhaltig, Engagiert
Algen im Teich – Was tun?

Algen im Teich – Was tun?

Ein Gartenteich kann eine reine Ruhe-Oase im Garten sein. Klares Wasser ist ein Zeichen für ein biologisches Gleichgewicht. Hier erfahren Sie, wie Sie den Algen den Kampf ansagen.

Wie entstehen Algen?
Algen entstehen durch ein biologisches Ungleichgewicht des Wassers. Dieses Ungleichgewicht kann durch Dünger, Blüten, Rasenschnitt aber auch durch Fischfutter entstehen. All diese “Fremdkörper” sinken im Teich zu Boden und verrotten dort zu Schlamm und Algen.

Schlamm entfernen
Teichschlamm fördert die Algenbildung und setzt verschiedene Faulgase frei, die zur Gefahr für Fische werden können. Entfernen können Sie Faulschlamm am besten mit einem Teichschlammsauger oder Teichschlammentferner.

Algen entfernen
Zuerst sollten Sie die Algen aus dem Teich entfernen. Dafür eignet sich am besten ein feinmaschiger Kescher. Mit diesem Kescher können Sie künftig vorbeugend Laub und andere Verschmutzungen aus dem Teich entfernen, bevor sie zu Boden sinken können.

Algen mit Wasserpflanzen bekämpfen
Am effektivsten und langfristigsten ist die Bekämpfung mit Schwimmpflanzen. Als Nahrungskonkurrenten nehmen sie den Algen das Futter weg. Besonders gut eignen sich hierfür Wasserschlauch, Laichkraut und Wasserlinsen.

Filter für klares Wasser
Sobald die Frostgefahr vorüber ist können Sie einen Filter in den Teich setzen. Er reinigt das Wasser und verhindert so, dass das Wasser trüb wird und unangenehm riecht.

TEICHWASSER GANZ EINFACH VON ALGEN BEFREIEN MIT WASSERAUFBEREITER!
Wirkt intensiv bei den häufigsten Algenarten und beugt weiterem Algenwachstum vor. Wirkungsweise: Greift gezielt in den Organismus und Stoffwechsel der Algen ein und hemmt somit ihre Fähigkeit, Photosynthese zu betreiben.

Sprechen Sie uns an!

Sie haben Fragen zu unserem Sortiment, würden ein Produkt in Ihre Filiale bestellen oder wollen über ein anderes Thema mit uns reden? Dann sprechen Sie uns gerne an.

Sie können über Telefon, Mail oder Kontaktformular mit uns Kontakt aufnehmen.

Telefon:

Unsere Partner